Nach der Aufnahme der Songs im Studio, schließt sich das nächste Projekt an.
Wir erstellen selbst einen Videoclip zu den Songs.
Nicht irgendwie, sondern auch mit Profis.
Der Videoclip ist eine perfekte Abrundung unserer Studioaufnahme.

Soeben habe ich auch das dritte Projekt von der Stiftungsverwaltung Berlin einstellen dürfen. Ich freue mich unendlich, dass Berlin auf die BlauMACHER aufmerksam geworden ist. Dieser Ansprechpartner hat der liebe Gott geschickt. Zum ersten Mal erhalten wir finanzielle Unterstützung aus Stiftungsfördertöpfe und höchste Anerkennung. „Das Land braucht mehr Frau Schotts,“ hat mich zu Tränen gerührt. 

Somit nehmen wir richtig Fahrt auf. Mit dieser Unterstützung konnten wir alles auf die Beine stellen und fest buchen.

Für die Unterstützung der Profis mit high end Studio mussten wir uns bewerben.
Unsere Bewerbung ist angenommen worden.
Wir werden von Medienpädagogen und Profis aus allen erforderlichen Fachbereichen geschult und gefördert.
In den Herbstferien werden wir das Projekt Videoclip umsetzen.

Ich nehme gezielt an einer Schulung Train the Trainer teil, um zukünftig mit Kindern vom Drehbuch bis zum fertigen Videoclip solche Projekte eigenständig umzusetzen.
Solange ich Unterstützung benötige, erhalte ich von Profis deren Kompetenzen. Ansonsten könnte ich der professionellen Techniken und Location nutzen.

Das ist eine wunderbare Weiterentwicklung unserer BlauMACHER Aktivitäten. 
Die Kinder erhalten in diesem Projekt einen Workshop wie man ein Drehbuch schreibt.
Das ist eine sinnvolle Übung in der Anwendung für die deutsche Rechtschreibung aber auch Kommunikation.
Weitere 3 Tage lernen die Kinder alles hinter und vor der Kamera, bis hin das Material zu schneiden.
Die Umsetzung erfolg in den Herbstferien 2021.

Wir werden Schritt für Schritt bis zur Fertigstellung Ihrer eigenen Fernsehproduktion begleitet. Mit Beratung und Knowhow wird uns zur Seite gestanden. Dies ist ein medienpädagogisches Projekte für die außerschulischen Bildungsarbeit. Ziel ist es, den kritischen, sensiblen und bewussten Umgang mit Medien und den Inhalten zu schaffen. Als Benefit haben wir etwas für uns persönlich, für unsere Erweiterung der Kompetenzen, für unser Image, für unsere Öffentlichkeitsarbeit getätigt. Im besten Fall nehmen wir Geld ein und können die weitere Entwicklung der BlauMACHER finanzieren.

Wir erhalten  eine Schulung, wie man perfektes social media Marketing betreibt.  Im Anschluss gehen wir an die Fertigstellung des 1. BlauMACHER Buchs Story of your life. 

Ungeachtet dessen, ob wir damit erfolgreich unsere BlauMACHER Kasse befüllen können oder nicht, sind wir bis zum Ende des Jahres mit weiteren wirklich tollen Projekten beschäftigt. Wir trainieren in allen Projekte, wie vernünftig ein Projekt zu planen und klug mit hohem Anspruch umzusetzen ist. 

Die Erfahrung und die Öffentlichkeitsarbeit wird uns weitere Schritte nach vorne bringen und definitiv zeigen, dass mein BlauMACHER Verein weit mehr als Nachhilfe ist.